Unsere Telefonnr.:
+49(0)2 34.68 59 09

Sprechstunde

Mo, Di & Do:
8 - 20:30 Uhr
Mi, Fr:
8 - 16:30 Uhr

Beratungssprechstunde
ästhetische Chirurgie

nach Vereinbarung

Hyaluronfiller

Hyaluron ist eine Zuckerverbindung, die im Körper vorkommt. Sie sorgt vornehmlich für die Elastizität der Haut und regt die Kollagenbildung an. Hyaluronsäure wird unter die Haut verabreicht. Je nach Festigkeit der Substanzen kann sie bis in das Unterhautgewebe hinein injiziert werden. Festere Hyaluronformen bleiben länger im Gewebe, bevor sie abgebaut werden. Neben dem Auffülleffekt der Hyaluronsäure kommt es zu einem Wachstum der Hautzellen mit Nachbildung von Kollagenosen-Fasern. Und somit zu einer Verbesserung und Stabilisation des Hautbildes. Aufgrund dieser Eigenschaft eignet sich Hyaluronsäure besonders gut zur Behandlung von hartnäckigen Nasolabil-Falten. Auch andere Falten wie Marionettenfalten und Zornesfalten lassen sich problemlos behandeln.

Hyaluron ist zur Unterspritzung des Oberlippenbereiches für die Glättung von Raucherfältchen oder zur Lippenkonturierung hervorragend geeignet. Zur Behandlung der tiefen Falten wird ein hoch konzentrierter Füllstoff gespritzt, bei oberflächlichen Falten wird ein leicht konzentrierter Füllstoff eingesetzt. Nach eingehender Beratung und Aufklärung werden die Falten festgelegt, die behandelt werden sollen. Vor der Unterspritzung wird die Haut desinfiziert und mit einer Salbe betäubt. Anschließend wird das Hyaluronserum mit einer sehr dünnen Nadel unter den Falten platziert. Eine Hyaluronbehandlung, abgesehen von einer kurzfristigen Rötung der Haut, ist weitgehend ungefährlich und komplikationsarm.

Wichtig zu wissen: Wir verwenden nur Hyaluronsäure und keine Permanent-Produkte.
Dabei setzen wir vornehmlich Teosyal oder Juverderm ein.