Unsere Telefonnr.:
+49(0)2 34.68 59 09

Sprechstunde

Mo, Di & Do:
8 - 20:30 Uhr
Mi, Fr:
8 - 16:30 Uhr

Beratungssprechstunde
ästhetische Chirurgie

nach Vereinbarung

Behandlung mit Botox

Botulinumtoxin Typ A (150 kD) ist frei von Komplexproteinen und dient zur Behandlung der Stirnfalten und der seitlichen Kanthalfalten (im Volksmund auch Krähenfüße genannt). Es eignet sich aber auch für andere störende Mimikfalten des Gesichts. Darüber hinaus wirkt es effektiv gegen übermäßige Schweißproduktion im Bereich der Achselhöhle. Dieses Medikament entspannt die Muskulatur. Das Ergebnis ist eine Reduzierung der seitlichen Kanthalfalten (Krähenfüße, Stirnfalten), die bei maximalem Lächeln sichtbar sind. Die Wirkung tritt meist nach 6 Tagen ein und hält bis zu 3 Monaten nach der Behandlung an.

Wie alle Arzneimittel kann Botox Nebenwirkungen haben. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder Apotheker benachrichtigen, wenn Sie eine Nebenwirkung erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht genannt werden.